Iberischer 100% Eichelschinken Salamanca - Beutel 80gr

Iberischer 100% Eichelschinken Salamanca - Beutel 80gr

Herkunft: Salamanca
Genießen Sie 80 Gramm Jamón 100% Iberico de Bellota mit dem typischsten Geschmack von Salamanca. Der berühmte Jamón von Guijuelo zeichnet sich durch seinen angenehmen und fast süßen Geschmack aus, ein Geschmack, der niemanden enttäuscht, und für Ihre Bequemlichkeit bietet Enrique Tomás Ihnen eine elegante und praktische Präsentation. In diesem Beutel finden Sie Scheiben von Jamón Pata Negra, die von unserem Team von Jamón-Experten mit einem Messer geschnitten wurden, um sie in vollen Zügen genießen zu können. Erleben Sie den Jamón von Salamanca aus!!

Mehr Infos

23,80 €

Mehr Informationen

Es wird dich interessieren

Jamón Pata Negra

Wenn wir sagen, dass ein Jamón "Pata Negra" ist, beziehen wir uns immer auf die Reinheit der iberischen Rasse, das heißt, dass die Schweine, aus denen dieses Produkt gewonnen wurde, Schweine mit beiden iberischen Eltern sind, was garantiert, dass ihr Fleisch zu 100% iberisch ist. Iberische Schweine unterscheiden sich von anderen Schweinen und Tieren in der Welt durch ihre Fähigkeit, Fett in den Muskel einzudringen, Fett, das durch kontrollierte Fütterung und Bewegung während der Montanera-Saison im Weideland gewonnen wird.

Unter Beibehaltung einer unserer Maximen, die besagt, dass "der beste Schinken derjenige ist, den Sie am liebsten mögen", können wir sagen, dass Sie mit einem dieser Beutel mit geschnittenem Jamón bellota 100% iberico in Ihrem eigenen Fleisch erleben werden, was wir meinen, wenn wir sagen, dass Jamón nicht zum Essen, sondern zum Genießen ist.

Die Montanera-Saison und ihre Herküfte

Die Schweine, die dazu bestimmt sind, iberischen Schinken aus Eichelmast zu geben, machen den letzten Teil ihrer Mast während der Montanera aus: Ab November, wenn es in den Bergen kalt wird und die Eicheln auf natürliche Weise fallen, weil sie reif sind, werden die Schweine, die die Mast natürlich beenden wollen, auf dem Hof freigelassen. Für maximal 4 Monate fressen die Schweine alle Eicheln, die sie finden können, rote Früchte und viel Gras. Sie werden viel laufen und viel Wasser trinken. Wenn sie das Gewicht, mit dem sie auf die Weide gekommen sind, um 50% erhöht haben, werden sie bereit sein, den wunderbaren Jamón Ibérico de Bellota zu liefern.

Guijuelo - Salamanca

Der Jamón von Salamanca, besser bekannt als Jamón de Guijuelo, ist zweifellos der perfekte Jamón für die ganze Familie. Der milde und angenehme Geschmack macht alle Produkte mit Herkunft in Salamanca köstlich, und die nicht invasiven Nuancen machen den Jamón von Guijuelo zu einer guten Wahl.

Was ist ein Jamón und wie wird er hergestellt?

Ein Jamón ist das Ergebnis des Reifungprozesses eines Schweinehinterbeins in Salz. Abhängig von der Art des Schweines und seiner Ernährung variieren die Monate der Reifung erheblich und auch der Geschmack variiert. Aufgrund der großen Menge an Fleisch im selben Jamón, werden wir verschiedene Geschmacksrichtungen finden: die "Maza" ist der weichste Teil, die "Contramaza" der schmackhafteste und je näher wir uns dem Knochen nähern, desto intensiver ist die Intensität.

Sobald wir das Schweinebein fertig haben, müssen wir es als Erstes zum Salzen vorbereiten. Der "Koch" (der Experte, wie wir sie hier nennen) macht einen V-Schnitt auf der Schwarte des Schweines und entscheidet, wie viel externes Fett übrig bleibt. Je mehr Fett das Bein hat, desto weniger Salz nimmt es auf und desto süßer wird es. Nach der vorangegangenen Operation wird das Bein durchschnittlich zwei Wochen lang in Salz eingegraben. Wenn der Koch beschließt, diesen Zeitraum zu verlängern, wird der Jamón besser schmecken. Von diesem Moment an, abhängig von der Art des Jamón, die wir herstellen werden, den Eigenschaften des Beines und dem Geschmack, den wir erhalten wollen, wird das Bein in einem speziellen Keller zum Trocknen aufgehängt, bis es optimal für den Verzehr geeignet ist.

Kundenbewertungen und bewertungen

Niemand hat noch eine bewertung geschrieben
in dieser sprache

Opiniones