Kostenloser Versand +info

Gastos de envío Kostenlose nationale und internationale Sendungen +info

Rotierender Schinkenhalter

Rotierender Schinkenhalter

Nichts geht über einen guten professionellen Schinkenmacher, um die Kunst des Schinkenschneidens zu genießen. Mit diesem rotierenden Schinkenhalter können Sie das Beste aus Ihrem Schinken und Vorderschinkenstück herausholen, dank seines drehbaren Griffs, der an jede Größe angepasst werden kann. Mit seinem eleganten, zweifarbig lackierten Boden ist dieser Schinkenhalter ideal für den häuslichen und professionellen Gebrauch. Ein Schinkentisch wie dieser wird von den Schinkenexperten von Enrique Tomás verwendet, um die besten Schinkenscheiben zu erhalten, denn der beste Schinken verdient den besten Schinkenhalter.

Keine Konservierungsstoffe, Gluten oder Laktose.
  • Favorit

  • Lieferung in 24-48 Stunden auf der Halbinsel
  • Rückgabe in 7 Tagen ab Erhalt des Produkts
  • Beschreibung
  • Ernährungsinformationen
  • Konservierung
  • Cut von Maschine oder Chuchillo
Schneideutensilien

Merkmale des Drehschinkenhalters

Dieser professionelle Schinkenhalter von Enrique Tomás hat eine eichelförmige Basis, die in zwei Farben lackiert ist, um den Schinken zu fixieren und schneiden zu können. Die Beschläge sind pulverbeschichtet, um eine höhere Festigkeit und einen eleganteren Auftritt zu erzielen, mit Ausnahme der verchromten Drehdurchführung. Die Basis ist mit einem verschiebbaren "v" versehen, um den Schinken oder das Vorderschinkenstück je nach Größe in verschiedenen Positionen fixieren zu können.

Teekiefernholz erster Qualität und lackiert mit ungiftigen Produkten.

Schinken geschnitten mit einem Messer

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Schneiden von Schinken genauso wichtig ist wie jeder andere Moment bei der Herstellung eines iberischen Schinkens, denn wenn es nicht richtig gemacht wird, könnte es mit den Nuancen unseres Starprodukts enden. "Das Handschneiden hat, anders als das maschinelle Schneiden, eine gewisse Liturgie, die es angenehmer macht... Sie hat, wie alle handwerklichen oder manuellen Tätigkeiten, eine menschliche Konnotation, ein Gefühl, eine Energie, ein "Ich weiß nicht was", das Maschinen nicht haben, egal wie präzise sie auch sein mögen. Das ist die Erklärung, die uns Enrique Tomás selbst im Buch Jamón für Dummies gibt.

Was ist ein Jamón und wie wird er hergestellt?

Ein Jamón ist das Ergebnis des Reifungprozesses eines Schweinehinterbeins in Salz. Abhängig von der Art des Schweines und seiner Ernährung variieren die Monate der Reifung erheblich und auch der Geschmack variiert. Aufgrund der großen Menge an Fleisch im selben Jamón, werden wir verschiedene Geschmacksrichtungen finden: die "Maza" ist der weichste Teil, die "Contramaza" der schmackhafteste und je näher wir uns dem Knochen nähern, desto intensiver ist die Intensität.

Sobald wir das Schweinebein fertig haben, müssen wir es als Erstes zum Salzen vorbereiten. Der "Koch" (der Experte, wie wir sie hier nennen) macht einen V-Schnitt auf der Schwarte des Schweines und entscheidet, wie viel externes Fett übrig bleibt. Je mehr Fett das Bein hat, desto weniger Salz nimmt es auf und desto süßer wird es. Nach der vorangegangenen Operation wird das Bein durchschnittlich zwei Wochen lang in Salz eingegraben. Wenn der Koch beschließt, diesen Zeitraum zu verlängern, wird der Jamón besser schmecken. Von diesem Moment an, abhängig von der Art des Jamón, die wir herstellen werden, den Eigenschaften des Beines und dem Geschmack, den wir erhalten wollen, wird das Bein in einem speziellen Keller zum Trocknen aufgehängt, bis es optimal für den Verzehr geeignet ist.

Andere Formate dieses Produkts

Nobody has posted a review yet
in this language | Rate it

Be the first to write your review !

Verwandte Produkte

Schneideutensilien

Finde alles heraus!
Melde dich für den Newsletter an

Über unsere neuen Geschäfte, empfohlene Produkte, Aktionen und Veranstaltungen.