Kostenloser Versand +info

Gastos de envío Kostenlose nationale und internationale Sendungen +info

Wein

Trinken und genießen Sie!

Schinken und Rotwein sind zwei der herausragendsten spanischen Gastronomieprodukte, aber das bedeutet nicht zwangsläufig, dass sie Hand in Hand gehen müssen. Die Geschmacksknospen reagieren im Allgemeinen empfindlicher auf die Nuancen des Ibérico-Schinkens, wenn sie von einem feinen Weißwein oder "Manzanilla"-Wein begleitet werden, was jedoch nicht bedeutet, dass Rotwein ein schlechter Begleiter von Jamón ist.

In Enrique Tomás möchten wir, dass Sie Jamóm, unser Starprodukt, mit dem besten Getränk kombinieren und deshalb bieten wir Ihnen Rot-, Weiß- und Roséweine in Premiumqualität an. Außerdem vervollständigen wir unser Angebot mit erstklassigen Cavas, einem weiteren idealen Getränk, das mit den besten Jamón Gran Reserva oder Jamón Iberico kombiniert werden kann. Die prickelnde Note des Cava verleiht Ihrem Gaumen ein angenehmes Gefühl von Frische.

Arten von passende Verbindung zwischen Jamón und Getränken

Es gibt zwei Arten der Verbindung zwischen Jamón und Getränken, die eine, die als Verbindung durch Begleitung bekannt ist, und die andere, die als Paarung durch Kontrast bekannt ist. Schauen wir uns die beiden näher an.

Begleitende Verbindung:

Diese Art der Verdingung zielt darauf ab, ähnliche Empfindungen und Aromen zu kombinieren, um sie zu einem Ganzen zu verschmelzen. Das Ziel ist es, den Geschmack des trocken gereiften Weins mit dem des Weins zu vermischen und so ein angenehmes Erlebnis zu schaffen, indem man ihn zusammen probiert und trinkt. Der Geschmack von Jamón geht nicht über den Geschmack von Wein hinaus, und umgekehrt, aber es wird erreicht, dass beide zu einem einzigen Produkt verschmolzen werden.

In der Regel kann diese Verdingung erreicht werden, indem man bestimmte weiche Rotweine und einige Weißweine mit dem besten Jamón kombiniert. Sie sind beide ein außergewöhnliches "Paar"!

Die Kontrastverbindung:

Diese Verdindung besteht aus zwei Geschmacksrichtungen, dem Jamón und dem betreffenden Getränk, und da unser Gaumen für beide empfindlich ist, wechseln sich die beiden im Mund entsprechend ab.

Die Idee ist, dass Sie nach dem Verzehr des Jamón einen Weißwein oder Cava trinken, der den Gaumen reinigt, um die nächste Scheibe zu probieren. In dieser Verbindung treffen die Geschmacksrichtungen nicht aufeinander, aber jeder hat seinen eigenen Moment, die beiden sind ein „Paar“!

Denken Sie schließlich daran, dass der Verzehr von "picos sevillanos" ein ähnliches Gefühl vermittelt. Wenn Sie also Jamón, Wein und "picos sevillanos" kombinieren, werden Sie ein unvergleichliches Erlebnis erleben! Trinken Sie "trockene" Weißweine, Cavas oder Schaumweine mit dem Jamón von Enrique Tomás und Sie werden sehen, wie überrascht Sie sein werden!

Finde alles heraus!
Melde dich für den Newsletter an

Über unsere neuen Geschäfte, empfohlene Produkte, Aktionen und Veranstaltungen.