Kostenloser Versand +info

Gastos de envío Kostenlose nationale und internationale Sendungen +info

Ibérico Bellota Vorderschinken

Wenn etwas das iberische Schwein vom Rest der Tiere des Planeten unterscheidet, dann ist es die Art und Weise, wie Fett in den Muskel eindringt, was erklärt, warum sein Fleisch einen so charakteristischen Geschmack hat. Um eine Paleta Iberica de Bellota (Eichelmast) oder einen Schinken mit erstklassigem Fleisch zu erhalten, muss das Schwein, aus dem sie stammen, die Montanera (Jahreszeit, in der sie im Freien umherwandern) gemacht und mit Eicheln und allen Arten von Naturprodukten auf der Weide gefüttert haben.

In Enrique Tomás sind wir seit mehr als dreißig Jahren Jamón-Experten, und deshalb wissen wir, dass die Paleta Iberica de Bellota nur dann perfekt sein kann, wenn sie 24 Monate lang trocken und unter bestimmten klimatischen Bedingungen gereift wird.

Die iberische Schulter aus Eichelmast (Paleta Iberica de Bellota) wird aus den Vorderbeinen iberischer Schweine mit einer Rassenreinheit zwischen 50 und 99% gewonnen, d.h. mindestens einer ihrer Elternteile ist ein reines iberisches Schwein, und sein Reifeprozess muss der richtige sein, damit sein Geschmack optimal ist. Probieren Sie einen unserer Paleta Ibérica de Bellota in allen Formaten und Herkunftsländern und wenn Sie möchten, können Sie auch eines unserer Verkostungspakete kaufen. So können Sie den Unterschied zwischen einem Ursprung und einem anderen erkennen!

Reifeprozess der Paleta Ibérica de Bellota

Alle iberischen Schweine saugen von der Mutter und essen natürliches Futter bis zu 100 Kilogramm Gewicht, wenn einige von ihnen die Montanera und andere nicht machen werden. Die Schweine werden auf die Weide entlassen, je nachdem, wie viele Schinken und Schultern mit Eichelmast der Landwirt nachher erhalten möchte.

Die Schweine, die die Montanera herstellen, werden in Freiheit für etwa fünf Monate, von Oktober bis Februar, freigelassen, und während dieser Zeit ernähren sie sich von Eicheln und Naturprodukten und sind, da sie nach Nahrung suchen müssen, in ständiger Bewegung.

Die Infiltration von Fett in die Muskeln der iberischen Schweine, kombiniert mit einer Ernährung auf der Grundlage von Eicheln und Bewegung, führt zu einem Fleisch voller Aroma und Nuancen und mit einer sehr saftigen Textur, dank der Tatsache, dass das Fett, das es umgibt, so ölig ist, dass es praktisch im Mund schmilzt.

Geschmacksrichtungen der iberischen Schulter mit Eichelmast

In Spanien werden iberische Schultern und Schinken in vier Gebieten hergestellt, und je nachdem, woher sie kommen, werden sie einige Nuancen oder andere haben. Der iberische Eichelschinken und die Schulter aus Salamanca sind weich, während sie in Huelva einen intensiveren und länger anhaltenden Geschmack am Gaumen haben, in Cáceres und Badajoz ist der Fleischgeschmack aromatischer und in Córdoba dagegen intensiver. Probieren Sie sie aus und finden Sie heraus, welche am besten zu Ihrem Gaumen passt!

Finde alles heraus!
Melde dich für den Newsletter an

Über unsere neuen Geschäfte, empfohlene Produkte, Aktionen und Veranstaltungen.