Skip to content
JAMON hat einen eigenen namen

Longaniza -Wurst

espedizione gratuita di prosciutto acquisti on-line

Otros idiomas: Español English Français Italiano

Die „longaniza“ ist eine Wurst, die regelmäßig in europäischen Familien gegessen wird, meist verwechselt mit „fuet“ oder „salchichón„, aber in Enrique Tomás werden wir genau erklären, was sie ist, woraus sie hergestellt wird und was das Geheimnis ihres unglaublichen Geschmacks ist.

Was ist Longaniza?

Eine der Hauptmerkmale dieser Wurst ist ihr Aussehen – Die Longaniza ist, im Gegensatz zu anderen Wurstwaren wie Chorizo, dünn und ziemlich lang. Es wird in vielen Ländern konsumiert und zubereitet, aber sein Ursprung ist Spanisch. Bei der Herstellung werden frisches Schweinefleisch und -fett sowie eine Gewürzkombination verwendet, in der unter anderem gemahlener Paprika, Essig, Salz, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer und Knoblauch enthalten sind, wobei wie immer darauf geachtet wird, dass die Mischung der Zutaten je nach Region der Herstellung der Wurst variieren kann.

Der Produktionsprozess besteht im Wesentlichen aus drei Schritten: Sole und Reifen, Befüllen und Trocknen. Wie bei einer Wurst wird das Fleisch in eine Hülle aus meist natürlichem Schweinefleisch gelegt, kann aber auch in eine Kunststoffhülle gefüllt werden. Wie wir bereits erwähnt haben, ist sein Hauptmerkmal seine Form, lang und schmal, und obwohl es allgemein als Longaniza bekannt ist, wird es in einigen Gebieten Spaniens als „vuelta“ oder „choriza“ bezeichnet.

Sie kann roh gegessen werden, wenn die Wurst geheilt ist, oder gebraten, wenn es sich um frische Wurst handelt, ungereift.

Fuet, Salchichón und Longaniza

Dieses Trio von Würstchen sorgt in der Regel für viel Verwirrung, denn obwohl ihre Namen sich nicht ähneln, können sie uns in Aussehen und Geschmack verwirren. Doch die Wahrheit ist, dass sie sehr unterschiedlich sind, und wir erklären es dir unten:

Form

Das Kaliber der Hülle, mit der jedes dieser Produkte gefüllt wird, ist unterschiedlich, beginnend mit dem kleinsten Fuet und endend mit der meist viel größeren Wurst.

Reifungszeit

Die Zeit hängt von der Dicke der Wurst ab, so dass die Wurst eine durchschnittliche Zeitspanne zwischen dem Fuß und der Wurst benötigt, um an ihrem optimalen Verbrauchspunkt zu sein.

Inhaltsstoffe

Sie alle verwenden Schweinefleisch und -fett, obwohl schlankere Stücke für die Zubereitung beider Würstchen verwendet werden. Was die Gewürze betrifft, so werden diese beiden immer mit Paprika hergestellt, während der traditionelle Fuet nicht.

In Enrique Tomás finden Sie eine große Auswahl an Würstchen, darunter natürlich die Longaniza.

Summary
Longaniza- Wurst
Article Name
Longaniza- Wurst
Description
Definition des Wortes longaniza, wir erklären, was diese Wurst ist, wie sie hergestellt wird und wie sie gegessen wird. Alles im Glossar der Begriffe von Enrique Tomás.
Publisher Name
ENRIQUE TOMÁS S.L.
Publisher Logo

Otros idiomas: Español English Français Italiano