Skip to content
JAMON hat einen eigenen namen

Steineiche

Eiche - Glossar enrique tomas

Otros idiomas: Español English Français Italiano

Die Steineiche ist ein starkes Symbol für das iberische Schwein und den Eichelschinken. Dieser wunderbare Baum, der auf den Weiden, auf denen die Schweine die Montanera-Saison genießen, reichlich vorhanden ist, hat die Aufgabe, die Früchte zu beleben, die dem Schinken, der Eichel, so viel Geschmack und Nährwert verleihen. Die Steineiche ist der Eichelbaum schlechthin und wird im Glossar von Enrique Tomás beschrieben.

Was ist eine Steineiche?

Es ist eine große immergrüne Eiche, die im Mittelmeerraum heimisch ist. Diese Bäume sind in der Regel etwa 10 Meter hoch, können aber manchmal mehr als 12 Meter hoch sein, ihr Stamm ist dick, hart und kompakt, und hat ausgedehnte Äste, von denen mehrere Arme eine große bilden, die an günstigen Stellen eine Höhe von 21-28 m erreichen und in offenen Situationen einen riesigen Kopf aus dicht belaubten Zweigen entwickeln, wobei die Endabschnitte der Äste normalerweise in alten Bäumen hängend sind.  Die jungen Triebe sind mit einem dichten grauen Filz bekleidet. Die Blätter sind sehr variabel in der Form, meist schmal oval oder eiförmig-lanzettlich; ihre Textur ist hart, ledrig und langlebig, sie sind oben grünlich-schwarze Blätter und innen etwas weißer. Die Blume ist gelbgrün und das Wichtigste an diesem Baum, seine Frucht, ist die Eichel. Die Steineiche produziert je nach Sorte süße und bittere Eicheln.

In einem iberischen Weideland ist dieses weite Feld voller Artenvielfalt, das hauptsächlich von Steineichen bewohnt wird, der Ort, an dem iberische Schweine während der Montanera-Saison grasen und sich bewegen. In Spanien verfügen wir über ein geografisches Informationssystem, das von autorisiertem Personal überprüft und auditiert wird und das die Parzellen abgrenzt, zu denen Schweine zum Verzehr von Eicheln gebracht werden können. Diese Bereiche, die nach ihrer Größe und der Anzahl der schönen Bäume in ihnen markiert sind, können eine bestimmte Anzahl von Schweinen beherbergen, so dass es genug Eicheln und Gras für einen und jeden gibt.

Kuriositäten der Steineiche

  • Die Steineiche ist einer der präsentesten Bäume der europäischen Kultur, die Kelten nannten sie Kaërquez, was soviel bedeutet wie schöner Baum.
  • Nach der keltischen Mythologie trafen sich in den Steineichen die Druiden, Priester mit Kenntnissen in Vorhersage, Heilung und Astronomie, Lehrer und Richter.
  • In vielen Kulturen gilt dieser Baum als heiliger Baum, als Symbol für Langlebigkeit und Solidität.
  • Die Steineiche wurde Zeus in Dodona (Griechenland), dem Kapitol Jupiter in Rom und Perun der slawischen Mythologie geweiht.
  • Nach einigen Mythen und Legenden wurde der Herkulesnagel aus Steineichenholz hergestellt.
Jamón ibérico de Bellota Enrique Tomás
Kaufen  50% Iberischer Eichelschinken
Jamón 100% Ibérico de Bellota Enrique Tomás
Kaufen 100% Iberischer Eichelschinken

Otros idiomas: Español English Français Italiano