Skip to content
JAMON hat einen eigenen namen

Was ist ein Iberisches Weideland? Finden Sie es hier heraus!

que es una dehesa

Otros idiomas: Español English Français Italiano

Der Begriff „Dehesa“ oder Iberisches WeidelandDehesa Glosario Enrique TomásDas Iberisches Weideland ist ein Ökosystem aus Steineichen,... hat seinen Ursprung in dem lateinischen Wort defesa, das „Verteidigung oder begrenztes Weideland“ bedeutet, aber was genau ist eine Dehesa? In Enrique Tomás möchten wir Ihnen all unser Wissen über dieses Konzept, das in direktem Zusammenhang mit der Produktion von Jamón Iberico de Bellota steht, mitteilen. Sind Sie bereit? Holen Sie Papier und Stift raus, wir fangen an!

Jamón de Guijuelo - Salamanca Enrique Tomás
Kaufen SchinkenSchinken ist eines der Hauptprodukte der spanischen Gastrono... von Guijuelo
Jamón de Extremadura - Cáceres/Badajoz
Kaufen Schinken von Extremadura
Comprar Jamón de Jabugo - Huelva Enrique Tomás
Kaufen Schinken von Huelva
Jamón de Los Pedroches Enrique Tomás
Kaufen Schinken von Los Pedroches

Bedeutung der Wörter „Iberisches Weideland“

Laut der Royal Spanish Academy (RAE) bedeutet das Wort „dehesa“: „allgemein geschlossenes und bewaldetes Land, normalerweise für Weiden bestimmt“. Mit anderen Worten, die Weiden sind sehr einzigartige Berggebiete mit großer Artenvielfalt, in denen SchweineDas Schwein ist ein wunderbares Tier, das Teil der berühmte..., Schafe, Ziegen, Mutterkühe gefüttert werden, um Fleisch, Stiere oder reinrassige spanische Pferde und andere Tierarten zu erhalten.

Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums liegt die Weidefläche in Spanien zwischen 3,5 und 5 Millionen Hektar und verteilt sich wie folgt:

  • Extremadura: 1.237.000 Hektar.
  • Andalusien: 946.482 Hektar.
  • Castilla-La Mancha: 751.554 Hektar.
  • Castilla y León: 467.759 Hektar.
  • Gemeinde Madrid: 113.051 Hektar.

Nach Angaben des gleichen Ministeriums gibt es in unserem Land etwa 25.000 Dehesa-Farmen und etwa 75% sind in Privatbesitz, der Rest sind Gemeinschaftseigentum, Nachbarschaftsgruppen oder Rathäuser. Wie wir bereits erwähnt haben, sind Weiden die Orte, an denen verschiedene Tierarten grasen und die nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Umwelt und zur biologischen Vielfalt leisten, sondern auch ein bedeutendes Gewicht in der Wirtschaft der Regionen haben, in denen sie sich befinden.

Beziehung zwischen Inberisches Weideland und iberischen Schweinen

Die Weiden spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Herstellung des iberischen Bellota-Schinkens, da die Schweine hier die Montanera-SaisonDehesa con cerdos ibericosDie Montanera-Saison ist eine Zeit, in der Schweine auf der ... verbringen, in der sie sich von EichelnBellotas Glosario Enrique TomásNach dem Wörterbuch der Königlichen Spanischen Akademie is... und anderen Naturprodukten ernähren. Um dorthin gebracht zu werden, müssen die Weiden bestimmte Bedingungen erfüllen. Zum Beispiel muss ein Reservat mindestens 100 m2 pro Schwein haben, wenn der Platz kleiner ist, wird er nicht ausreichen und die iberischen Schweine werden nicht in der Lage sein, sich frei zu bewegen oder zu essen.

In einem guten Jahr werden die Schweine dort so viele Eicheln finden, wie sie wollen, und dank dieser Nuss, den wilden Kräutern, den Wurzeln und allem, was dazwischen liegt, werden sie wunderbar essen. Diese Diät, zusammen mit ihrer eigenen Fähigkeit, Fett in den Muskel einzudringen und der Übung, die sie während der Montanera machen, ist es, was ihr Fleisch einzigartig macht.

So wie die Fläche der Weiden begrenzt ist, so ist auch die Zahl der iberischen Schweine, die in diesen Bergen gefüttert werden können. Es wird geschätzt, dass in Spanien höchstens 700.000 Schweine pro Jahr gemästet werden können, d.h. nur etwa 1,4 Millionen iberische Eichelschinken und 1,4 Millionen iberische Vorderschinken produziert werden können.

Zu beachten ist auch, dass die Montanera-Periode zu einer bestimmten Jahreszeit, nämlich im Oktober, beginnen und bis spätestens März dauern muss. Warum? Da dies die Jahreszeit ist, in der es Eicheln gibt, hat es keinen Sinn, sie in eine andere Jahreszeit zu bringen.

comprar jamón ibérico de cebo enrique tomas

Während dieser etwa vier Monate müssen die Schweine ca. 50% ihres Gewichts mästen, d.h. jedes von ihnen muss vor der Schlachtung ca. 170/180 kg erreichen. Iberische Schweine, die diese Größe nicht erreichen, nachdem sie auf der Weide waren, müssen wieder Futter essen und das daraus gewonnene Fleisch kann nicht mehr „Bellota Iberico Schweine“ genannt werden, sondern wird als „Iberico de Cebo de Campo“ (Freilandhaltung iberischer Schweine) eingestuft.

Also, was ist eine Weide und wo ist ihre Bedeutung? Sie sind unentbehrlich, um authentische iberische Eichelschweine zu erhalten, denn dank der Bewegung und Ernährung, die sie darin machen werden, erhalten sie erstklassige Beine. Wenn wir Ihnen geholfen haben, mehr über die Welt des iberischen Schinkens zu erfahren…. Das ist großartig!

Resumen
Schinken in Scheiben
Opiniones de los usuarios
5 based on 1 votes
Tipo de servicio
Schinken in Scheiben
Nombre del proveedor
ENRIQUE TOMÁS S.L.,
C/ Occitania 45,Badalona,Barcelona-08911,
Telephone No.+34902996796
Área
Verkaufsabteilung
Descripción
Der Begriff "Iberisches Weideland" hat seinen Ursprung in dem lateinischen Wort defesa, das "Verteidigung oder begrenztes Weideland". Sehr interessant!

Otros idiomas: Español English Français Italiano