Skip to content
JAMON hat einen eigenen namen

Teile des iberischen Schinkens, lernen Sie sie kennen!

Estas son las partes del Jamón Ibérico

Otros idiomas: Español English Français Italiano

Der iberische Schinken ist eine Delikatesse mit unübertroffenem Geschmack und hat je nach Region, aus der sein Fleisch gewonnen wird, einen mehr oder weniger intensiven Geschmack. Aber was sind die Teile des iberischen Schinkens? In Enrique Tomás erklären wir sie einzeln und erklären Ihnen, wie man sie zu perfekten Scheiben verarbeitet.

Jamón de Cebo Selección Enrique Tomás
Kaufen Iberico de Cebo Schinken
Jamón de Bellota Ibérico Selección Enrique Tomás
Kaufen 50% Iberischer Eichelschinken
Jamón de Pata Negra Enrique Tomás
Kaufen 100% Iberischer Eichelschinken

Es gibt sechs Teile iberischen Schinkens

Mal sehen, was die Teile des iberischen Schinkens sind:

  1. Caña (Eisbein): Dies ist das Gebiet, das dem Huf am nächsten ist und auch das schmalste. Wenn es darum geht, zwischen einem iberischen Schinken und einem Serrano-Schinken zu unterscheiden, ist es am besten, diesen Teil mit bloßem Auge zu betrachten; wenn er sehr dünn und stilisiert ist, wird das Bein iberisch sein, sonst wurde er mit dem Fleisch von weißen Schweinen hergestellt. Das Eisbein ist perfekt für die Herstellung von Schinkenwürfeln und wenn Sie ihn nicht mehr entfernen können, bringen Sie ihn zu einem unserer Geschäfte und wir kümmern uns darum! Das ist in Ordnung!
  2. Jarrete (Hachse): ist das Fleisch, das sich zwischen dem Eisbein und die Keule befindet, und da es so saftig, aromatisch und schmackhaft ist, ist es der Favorit vieler Schinkenliebhaber, weil es im Mund schmilzt und es mit Geschmack überflutet.
  3. Maza (Keule): Dies ist der Teil des Schinkens, wo es mehr Fleisch und ist zarter als in anderen Bereichen. Der Grund dafür ist, dass der Knochen den Aushärtungsprozess beschleunigt und da das Fleisch der Keule sehr weit davon entfernt ist, dauert die Aushärtung länger.
  4. Contramaza (Gegenkeule): befindet sich gegenüber dem Keule und es passiert dasselbe wie im vorherigen Fall.
  5. Babilla (Knöchel): ist der Teil des Stückes, der sich auf der gegenüberliegenden Seite der Keule befindet und, da er weniger Fleisch hat und näher am Knochen ist, früher aushärtet. Wenn es darum geht, einen Schinken zu beginnen, gibt es Leute, die sagen, dass es am besten ist, mit diesem Teil zu beginnen, aber bei Enrique Tomás sagen wir immer, dass es darauf ankommt. Wenn Sie das Stück öffnen und sofort fertig stellen wollen, können Sie es mit dem Kissen machen, damit Sie den Geschmack dieses Teils so schnell wie möglich genießen können. Allerdings, wenn Sie nur ein paar zu Hause sind und denken, dass es ein paar Tage dauern wird, laminieren Sie die Knöchel zuerst, um zu verhindern, dass sie überhärten und genießen Sie es nach die Keule, wenn Sie gehen, um den Zahn wird immer noch zart.
  6. Culata (Hüftknochen): Wie der Name schon sagt, befindet er sich am Ende des Schinkens, direkt gegenüber dem Huf.

 

TEILE DES IBERISCHEN SCHINKENS

Anatomy of the Iberian Ham

Der Huf ist der Teil des Beines, auf dem die Schweine stehen, d.h. der Teil, der direkt mit dem Boden in Berührung kommt. Viele glauben, dass, wenn sie schwarz sind, es bedeutet, dass sie von iberischen Schweinen stammen, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein! Es kann vorkommen, dass ein iberisches Schwein einen weißen Huf und ein weißes Schwein einen schwarzen Huf hat; das ist alles relativ!

Wie eingangs erwähnt, wenn man einen Serrano-Schinken von einem iberischen Schinken unterscheiden will, muss man sich den Stock ansehen und, da man jetzt weiß, nicht betrogen werden. Wenn Sie jedoch ganz sicher sein wollen, müssen Sie nur in einen vertrauenswürdigen Laden gehen, und können Sie sich einen besseren als Enrique Tomás vorstellen?

Resumen
Schinken in Scheiben
Opiniones de los usuarios
5 based on 1 votes
Tipo de servicio
Schinken in Scheiben
Nombre del proveedor
ENRIQUE TOMÁS S.L. ,
C/ Occitania 45,Badalona,Barcelona-08911,
Telephone No.+34 93 688 76 73
Área
Verkaufsabteilug
Descripción
Teile des iberischen Schinkens: ein Bein wird in 6 Teile geteilt, lernen Sie sie kennen. Wir erklären Ihnen alles darüber!

Otros idiomas: Español English Français Italiano